Hier sind die Trends!

Alles rund um die Trends von heute und morgen

No public Twitter messages.

Facebook
RSS

Herrenmode für den Frühling

20.Mrz 2012
Trend Blogger

Endlich ist es soweit: der Frühling beglückt uns mit Sonnenschein und warmen Temperaturen. Das herrliche Wetter macht direkt Lust auf frische, leichte Frühlingsmode. In diesem Jahr darf es nicht nur für die Damen der Schöpfung bunt zugehen: Auch die Herrenmode besticht in diesem Jahr durch knallige Farben und interessante Muster.
Auf den Fashion Weeks der gesamten Welt ist zu sehen, dass für dieses Jahr im Frühjahr, Sommer sowie in den Herbst- und Winter-Kollektionen grelle Farben Trumpf sind. Vor allem bei den italienischen Designern wurden bunte Muster und Karos gesichtet, die den Männern dieses Jahr einiges an Mut abverlangen. Auch in den Männerabteilungen in den Einkaufspassagen sieht es in diesem Jahr wesentlich bunter aus als sonst. Knallige Farben wie rot oder grün sind in diesem Jahr ein absolutes Muss für jeden modebewussten Mann. Doch wie kombiniert man die Farben richtig, ohne modische Fauxpas zu begehen?

Geschickt kombinieren

Als Mann hat man es gar nicht so einfach: Man hat sich gerade ein modisches beiges, blaues oder anthrazitfarbenes Sakko für den Frühling gekauft und nun weiß man nicht, mit was man es kombinieren soll. Eigentlich ist 2012 alles erlaubt, dennoch sollte man, gerade bei geschäftlichen Terminen, darauf achten, dass die Kombinationen nicht zu wild werden.
Ein dunkles grau oder schwarz kann mit fast allen Farben kombiniert werden – von grün über pink bis hin zu türkis ist eigentlich alles passend. Allerdings sollte man darauf achten, immer nur eine, bzw. höchstens zwei knallige Farben in einem Outfit zu verwenden, um nicht unseriös zu wirken. Beige kann gut mit dunkleren Farben so wie brombeer oder flaschengrün kombiniert werden.
Eine Kombination, die immer geht, ist weiß-blau-rot. Eine weiße Hose mit blauem Sakko und rotem Hemd wirkt frisch, leicht maritim und bildet mit den richtigen Accessoires das perfekte Outfit.
Auch zu Jeans kann man so gut wie jede Farbe kombinieren. Das absolute Trend-Material der letzten 50 Jahre wird in diesem Jahr auch wieder für Hemden, Jacken und Westen verwendet. Als Hose kann es perfekt mit einem Sakko und einem bunten Hemd kombiniert werden.

Bild: (c) 2009 Jupiterimages / Photos.com

Dies Artikel teilen...

 

Sponsored Video: Modetrends ge

Genau das denkt sich die Modebranche auch jedes Jahr und ...

Google Glass für Motorradfahr

Über die Crowdfounding-Homepage Indiegogo hat der amerikanische Helmhersteller Skully jetzt ...

3. Checkpoint im Lambertz –

In großer Erwartung haben wir uns den Inhalt natürlich gleich ...

Die smartesten und innovativst

Wer kennt es nicht: man steht vor der Haustür und ...

Sponsored Video: Go Get it!

Doch von wegen radikales Abrasieren – diese groben Schnitzer gehören ...