Hier sind die Trends!

Alles rund um die Trends von heute und morgen

No public Twitter messages.

Facebook
RSS

Knochen aus dem Drucker

1.Dez 2011
Trend Blogger

Wir hatten bereits über 3D-Drucker berichtet und was mit diesen Geräten alles möglich ist. Auch in der Medizin könnte diese innovative Technologie bald eingesetzt werden. Bereits in 10 Jahren sollen 3D Drucker menschliche Knochen herstellen können, wenn es nach den Forschern an der Washington State University geht.

Mit einem Verbundstoff aus Kunststoff und Keramik konnten sie einen Ersatzknochen herstellen. Ähnliches klappte auch schon an der Cornell University, die mittels einen solchen Druckers bereits ein menschliches Ohr herstellten.

Bei dem 3D Druck werden Knochenplastiken erzeugt, die den original Knochen exakt nachempfunden werden können. Das notwendige Material wird vermutlich in vier Jahren soweit sein, um es an Hasen und Ratten testen zu können. Die Entwicklung, um auch in der Humanmedizin Anwendung zu finden, wird aber vermutlich noch mindestens 10 Jahre dauern.

Die Entwicklung im medizinischen Bereich geht schnell voran, wenn man bedenkt, dass vor einigen Jahrzehnten Menschen noch an Leiden gestorben sind, die heute mit einer Spritze oder einem kleinen Eingriff behandelt werden können. Aber was glaubt ihr? Kommen wir in Zukunft vom Fließband?

Einen Kommentar bis jetzt.

  1. Grüß Gott, danke für die interessanten Einblicke. der Textabschnitt hat mich
    am meisten interessiert. jede Menge Grüße und ein schönes Wochenende


 

Gamescom 2017: Rückblick auf

Multi-Player wohin das Auge reicht Die Macher hatten die Gamescom 2017 ...

Gaming-Trends zur gamescom 201

Dass die gamescom 2017 einer der Trend-Motoren im Land ist, ...

Löst das Online Casino bald d

Spielautomaten, Slot Machines und Roulettetische – all das kennen leidenschaftliches ...

Sneakerboots: Der Schuhtrend f

Auch in der kalten Jahreszeit sportlich unterwegs Warum sollten im Herbst ...

Das sind die Casino Trends 201

Wer sich klassische Slot-Spiele anschaut, der wird immer wieder auf ...