Hier sind die Trends!

Alles rund um die Trends von heute und morgen

No public Twitter messages.

Facebook
RSS

Einrichtungstrends_2021_01Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr für viele Menschen große Veränderungen gebracht: Home-Office, Home-Schooling und generell viel mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Das eigene Haus oder die Wohnung wurden zum Büro, zum Fitnessstudio und zum Klassenraum und da will natürlich auch niemand auf Gemütlichkeit verzichten. Der multifunktionale Ruheort wird im neuen Jahr durch natürliche Materialien und durch weiche Formen geprägt. Das sind die Einrichtungstrends für 2021.

Im nun zu Ende gegangenen Jahr gab es zwar kaum eine der gewohnten Wohn- und Einrichtungsmessen, aber dennoch waren die Interior Designer in Zeiten von Corona nicht untätig. Das sind die Einrichtungstrends für 2021, mit denen man sich neu einrichten kann und den eigenen vier Wänden einen frischen Look verpasst.

Diese Farben sorgen für gemütliche Wärme

Möbel in Beige, in Sandtönen und auch in Schwarz werden im neuen Jahr ganz oben auf der Trendliste beim Interior Design stehen. Gedeckte Farben und leichte Pastelltöne sind echte Klassiker bei der Einrichtung, können aber manchmal auch ein bisschen langweilig wirken. Wer dem Entgegenwirken will, für den sollte Schwarz ganz oben auf der Liste stehen. Schwarze Akzente, egal ob an der Wand, auf dem Boden oder bei den Accessoires, lockern auf und lassen die Einrichtung freundlicher und noch eleganter wirken. Somit werden Beige und Schwarz bei Online-Möbelhäusern wie Mokana zur Trend-Kombi für 2021.

Kurven und Cord liegen bei der Couch im Trend

Weiche Formen und ausladende Kurven bringen Schwung in die Wohnzimmergestaltung im neuen Jahr. Die fließenden Formen, die im Möbeldesign in den 1950er Jahren ihren großen Auftritt hatten, feiern nun ihr Comeback. Die voluminösen und ausladenden Rundungen bringen eine erstklassige Dynamik ins Wohnzimmer und lassen das kurvige Sofa zum zentralen Einrichtungsgegenstand werden. Ein weiterer Trend bei Sofas und anderen flauschigen Sitzmöbeln: Cord. Wem da nur die alte Cordjacke vom Opa einfällt, der täuscht sich 2021 gewaltig, denn der robuste und weiche Stoff eignet sich auf Grund seiner Beschaffenheit und Robustheit bestens für Sofas und Sessel. Der ungewöhnliche Stoff macht aus jedem schnöden Möbelstück eine kleine Besonderheit und liegt im kommenden Jahr voll im Trend.

Nachhaltig und natürlich

Wer 2021 bei seiner Inneneinrichtung am Puls der Zeit liegen möchte, kommt an dem Begriff vom nachhaltigen Wohnen nicht mehr vorbei. Naturmaterialien wie Korb, Rattan, Geflecht und Leinen sind beliebter denn je und auch bei den Farben der Holzmöbel schlägt sich diese Entwicklung nieder. Im neuen Jahr werden die hellen Nuancen wie Eiche, Esche oder Birke besonders beliebt sein. Nicht nur das die hellen (oder oft auch als „blondes“ Holz) bezeichneten Holzsorten deutlich frischer als dunkle Materialien wirken, sie bringen mit ihren Farben auch Wärme und Entspannung in die Räume. Zudem wirken die helleren Farbtöne edel und gleichzeitig minimalistisch. Beim Einrichten sollte auf eine möglichst nachhaltige Produktion geachtet werden. Hier gilt: Klasse statt Masse und damit wird man an seinem Interior auch über viele Jahre hinweg Freude haben.

Bilder: © Moran, Unsplash.com


 

Das sind die Einrichtungstrend

Im nun zu Ende gegangenen Jahr gab es zwar kaum ...

Vaping als Trend: Der Dampf au

So funktioniert die E-Zigarette Auch wenn die Idee schon über 60 ...

Wie wäre es mit neuen Möbeln

Das Herz des Wohnzimmers Das Herz eines jeden Wohnzimmers ist in ...

Die schönsten Ideen für Baby

Unpersönliche Geschenke zur Geburt erscheinen dir aber unangemessen für deine ...

Das sind Sexspielzeug Trends i

Diskrete Vibratoren In der Vergangenheit gab es Vibratoren, die sich als ...