Hier sind die Trends!

Alles rund um die Trends von heute und morgen

No public Twitter messages.

Facebook
RSS

Abendkleid_2016_01Die Tage werden so langsam wieder kürzer, dafür werden aber die Nächte wieder umso länger. Der Herbst und der Winter sind traditionell die Jahreszeiten, an denen die großen Bälle und die glamourösen Galas stattfinden. Egal ob Preisverleihung oder Silvesterball – Abendkleider gehören da für jede Frau einfach mit dazu. Elegant, glanzvoll und stilvoll soll die Abendmode an diesem besonderen Abend sein und wir haben hier einmal die wichtigsten Trends für 2017 für euch entdeckt.

Cut-Out-Kleider kaschieren kleine Polster

Die Tage vor einem Ball sind für die Ladies immer ganz besonders aufregend, denn da schwebt stets die Frage im Raum „Brauche ich ein neues Ballkleid oder ist das vom vorangegangenen Jahr auch noch gut genug?“. Ein echter Dauerbrenner sind auch im nächsten Jahr noch die edlen und weich fallenden Stoffe, die auch mal das ein oder andere kleine Pölsterchen kaschieren können. Ein stilvolles Ballkleid sollte auch 2017 vor allem eins sein: lang. Besonders angesagt sind auch in der neuen Saison Kleider mit Cut Outs. Dabei wird der Stoff vorne oder an den Seiten durch einen Einschnitt unterbrochen, der einen freien Blick auf viel nackte Haut zulässt, aber dennoch nicht zu tief blicken lässt. Lady-like und feminin. Der Vorteil: Ausgesparte Stellen direkt unter der Brust lenken von einem kleinen Bauchansatz ab und vermitteln der Trägerin so das Gefühl, schlank und sexy zu sein. Eine große Auswahl an Abendkleider aus Bridesire folgt genau diesem Trend. Wichtig ist dabei: Modebewusste Frauen wählen lange Stile. Dabei gilt auch 2017 die Faustregel: Je eleganter die Veranstaltung, desto länger das Kleid.

Abendkleid_2016_02

Das sind die aktuellen Trendfarben

Neben dem Schnitt kommt es natürlich auch auf den Stoff und vor allem auf die Farbe an. Die Königin der Nacht hüllt sich auch im nächsten Jahr noch in den Dauerbrenner in Sachen gedeckter Farbe: Schwarz. Ein Klassiker, der zeitlos elegant ist und wohl nie aus der Mode kommen wird. Damit liegt die Dame mit Niveau immer richtig. Wer es lieber kräftig mag, greift zum strahlenden Rot, das für festliche Anlässe ebenfalls fast immer die richtige Wahl ist. Gerade für die kalte Jahreszeit sind aber auch Edelsteinfarben wie Royalblau oder Smaragdgrün geeignet. Deren Vorteil liegt darin, dass sie die Kleider auch ohne große Verzierungen äußerst stilvoll und majestätisch wirken lassen. Zudem fügen sich die edlen Farben auch gut in die eher dunklen Jahreszeiten Herbst und Winter ein, ohne dabei gleich düster und traurig zu wirken.

Abendkleid_2016_03

Angesagt: Das zweigeteilte Kleid

Natürlich wirkt ein langes Ballkleid an einer groß gewachsenen Frau immer edel und exklusiv. Wer allerdings etwas kleiner ist und es lieber ein wenig sportiver mag, kann im nächsten Jahr auch zum zweigeteilten Abendkleid greifen. Einzige Voraussetzung: Die Figur muss stimmen, denn die Oberteile sind dann meist ziemlich kurz und lassen Blicke auf den Bauch zu. Der sollte dazu flach und trainiert sein, denn sonst geht der Schuss leicht nach hinten los. Wer darüber verfügt, kann die schlanke Taille damit äußerst sexy und verführerisch in Szene setzen. In den vielen Modeshops, wie beispielweise Bridesire, findet ihr eine große Auswahl an modernen und eleganten Abendkleidern.

Bilder: © Leopold Terence/Flickr


 

Gamescom 2017: Rückblick auf

Multi-Player wohin das Auge reicht Die Macher hatten die Gamescom 2017 ...

Gaming-Trends zur gamescom 201

Dass die gamescom 2017 einer der Trend-Motoren im Land ist, ...

Löst das Online Casino bald d

Spielautomaten, Slot Machines und Roulettetische – all das kennen leidenschaftliches ...

Sneakerboots: Der Schuhtrend f

Auch in der kalten Jahreszeit sportlich unterwegs Warum sollten im Herbst ...

Das sind die Casino Trends 201

Wer sich klassische Slot-Spiele anschaut, der wird immer wieder auf ...